Muster widerrufsbelehrung für immobilienmakler

m) Es ist versäumt worden, eine Bürgschaft s. 696.525 (Anleihe für Treuhänder) oder eine andere Bürgschaft gemäß ORS 696.527 (Einlagen anstelle einer Anleihe) aufrechtzuerhalten. i) verursachte unkompensierte materielle Verluste für die Auftraggeber, indem sie sich an einem Muster von Versäumnissen untertrieben, mit Neutralität zwischen Denfürsten in mehreren Treuhändern zu handeln; a. Aussetzung von 5 Monaten und Geldstrafe in Höhe von 4.000 S für einen Verstoß gegen Paragraph 6 Absatz 3 des Ethik- und Berufskundenpflegekodex gemäß dem First Schedule of the Estate Agents (Estate Agency Work) Regulations 2010, weil er nicht ethisch und in angemessener Weise gegenüber seinem Immobilienmakler gehandelt hat, als er sein Unternehmen (das kein lizenzierter Immobilienmakler ist) benutzte, um einem Immobilienentwickler für zwecke der Provisionserhebung in Rechnung zu stellen, anstatt dies über seinen Immobilienmakler zu tun. (2) Es ist ein hinreichender Grund für die Verweigerung oder den Widerruf einer Lizenz im Falle einer Gesellschaft oder Körperschaft oder einer nicht inkorporten Vereinigung, wenn sich ein Mitglied einer Gesellschaft oder ein Vertreter oder Direktor der Gesellschaft oder Vereinigung einer Handlung oder Unterlassung schuldig gemacht hat, die Anlass zur Ablehnung oder zum Widerruf der Registrierung eines einzelnen Vertreters wäre. [1963 c.440 Nr. 7; 1971 c.734 Nr. 159; 1977 ca.351 Nr. 10; 1981 c.617 Nr.

26; 1985 c.399 Nr. 3; 1991 c.874 Nr. 6; 1995 c.760 Nr. 5; 1997 c.812 Nr. 1; 2001 c.300 Nr. 38; 2003 c.427 Nr. 10; 2009 c.174 7] g) bei einem Immobiliengeschäft den Auftraggebern oder Personen, die Anspruch auf eine Buchführung der bei der Transaktion erhaltenen Gelder, Vermögensgegenstände oder Dokumente oder sonstigen Wertgegenstände haben, nicht rechenschaftspflichten; . Aussetzung von 2 Monaten und eine Geldstrafe in Höhe von 2.000 USD wegen Eines Verstoßes gegen Paragraph 5 Absatz 1 des Ethik- und Berufskundenbetreuungsgesetzes, nach dem First Schedule of the Estate Agents (Estate Agency Work) Regulations 2010, wegen falscher Berechnung der jeweiligen Anteile ihrer Kunden an ihren erwarteten Nettoverkaufserlösen aus dem Verkauf ihrer Ehewohnung in einer Weise, die nicht mit Paragraph 3 Buchstabe b eines Vorläufigen Urteils vom 13. April 2016, das sich aus dem Scheidungsverfahren ihrer Mandanten ergab, nicht konform war. (1) Der Immobilienkommissar kann die Lizenz eines Treuhandagenten aussetzen oder widerrufen, einen Zugelassenen, einen Treuhänder, der lizensiert ist, zu rechtweisen, die Erteilung einer Treuhandlizenz an einen Antragsteller verweigern oder die Verlängerung der Lizenz eines Treuhandagenten verweigern, wenn der Treuhänder oder Antragsteller: . Die Aussetzungsfristen laufen gleichzeitig und treten ab sofort am 7.

Juli 2020 in Kraft. . (b) Aussetzung von 5 Monaten und eine Geldstrafe in Höhe von 3.000 USD wegen Eines Verstoßes gegen Paragraph 5 Absatz 1 des Ethikkodex und der professionellen Kundenbetreuung, weil sie ihre Arbeit nicht mit der gebotenen Sorgfalt und/oder Sorgfalt durchgeführt hat, indem sie einen Mietvertrag für die Untervermietung von 2 Klassenzimmern erleichtert, obwohl nur ein Klassenzimmer unter dem Hauptmieter unter dem Hauptmieter unter dem Hauptmieter untervermietet wurde. . Die Aussetzungsfrist in Buchstabe a wurde ab dem 17. Juli 2020 in Kraft treten. k) wegen eines Verbrechens verurteilt wurde, das im Wesentlichen mit der Kompetenz oder Vertrauenswürdigkeit des Treuhandagenten zusammenhängt, um sich mit der Tätigkeit eines Treuhänders zu befassen; (h) es versäumt hat, innerhalb einer angemessenen Frist an Personen zu liefern, die berechtigt sind, Gelder, Eigentum oder Dokumente oder andere Gegenstände von Wert zu erhalten, die vom Lizenznehmer gehalten oder vereinbart wurden, wie und wann sie bezahlt und geliefert werden müssen; . a. Aussetzung von 10 Monaten und eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 USD wegen Eines Verstoßes gegen Paragraph 10 des Ethik- und Berufskundenbetreuungsgesetzes gemäß der First Schedule of the Estate Agents (Estate Agency Work) Regulations 2010, weil sie ihren Verkäufern kein Angebot zum Kauf der Immobilie in Höhe von 1,42 Mio. USD nach Erhalt des Angebots unterbreitet haben. Aussetzung von 3 Monaten und eine Geldstrafe in Höhe von 1.500 USD wegen eines Verstoßes gegen Absatz 6 Absatz 3, gelesen nach Paragraph 6 Absatz 4 Buchstabe c des Ethik- und Berufskundenpflegegesetzes, in der First Schedule of the Estate Agents (Estate Agency Work) Regulations 2010, für die falsche Darstellung der Grundfläche der Einheit an den Mieter, um etwa 900 Quadratmeter, obwohl in der Tat, es ist 624 Quadratmeter, wenn sie die Vermietung ihrer Kunden HDB Gewerbeimmobilien für zwei (2) Jahre bei der monatlichen Miete von 2.800 USD erleichtert.