Video nutzungsrechte Vertrag

Erinnern Sie sich daran, dass das Urheberrecht, auf das ich am Anfang des Artikels Bezug genommen habe? Nun, das gleiche gilt, wenn Sie jemanden einstellen, um zu gehen und für Sie zu schießen. Wenn Sie einen Auftragnehmer senden, um in Ihrem Namen zu schießen, stellen Sie sicher, dass der Vertrag vorschreibt, dass Ihr Unternehmen die Rechte an den Aufnahmen besitzt. Im Allgemeinen besagt das US-Recht, dass das Fehlen eines Vertrags oder einer Beziehung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber, wer ein Bild erstellt, die Urheberrechte dieses Bildes besitzt (vorausgesetzt, dass dieses Bild selbst nicht die Urheberrechte anderer verletzt, z. B. Logos, erkennbare Wahrzeichen usw.) 4.3 Credits. Der Lizenznehmer ist nicht verpflichtet, DAS Filmmaterial FILMPAC im Endprodukt oder auf andere Weise gutzuschreiben. Wenn der Lizenznehmer Gutschriften im Endprodukt enthält, erfolgt dies über die folgende Kreditlinie: “Imagery/Footage supplied by FILMPAC LLC” oder ähnliches. Wenn der Lizenznehmer daran interessiert ist, das FILMPAC-Logo oder eine andere Marke (“Marken”) in ein Guthaben aufzunehmen, muss der Lizenznehmer zunächst die Zustimmung von FILMPAC einholen und alle diese Nutzung muss gemäß den Richtlinien von FILMPAC für die Markennutzung erfolgen, von denen eine Kopie dem Lizenznehmer auf Anfrage zur Verfügung gestellt wird. Der Lizenznehmer erkennt an und stimmt zu, dass (i) diese Marken alleiniges Eigentum von FILMPAC sind und bleiben; (ii) sofern nicht ausdrücklich zur Erfüllung der Kreditverpflichtungen aus dieser Vereinbarung erforderlich, verleiht dem Lizenznehmer nichts ein Nutzungsrecht in oder an den Marken; und (iii) Der Lizenznehmer wird die Gültigkeit der Marken jetzt oder in Zukunft nicht in Kraft setzen. Jede Nutzung der Marken durch den Lizenznehmer kommt FILMPAC zugute. Alle Geschäfts- oder Firmenwerte, die sich aus der Nutzung der Marken durch den Lizenznehmer ergeben, dienen ausschließlich DEM Nutzen von FILMPAC.

In meinem ersten Jahr, als ich Hochzeiten drehte, hatte ich eine Braut, die mich kontaktierte, die bemerkte, dass eines der Videos, die ich auf meiner Website hatte, das gleiche Filmmaterial hatte, das eine andere Videofirma auf ihrer Website hatte. Ironischerweise war das Filmmaterial das meiner eigenen Hochzeit. Ich heuerte eine kleine Firma an, um meine Hochzeit zu drehen (wie Sie erraten können, war ich an diesem Tag ziemlich beschäftigt); Ich habe es jedoch bearbeitet und das letzte Video im Portfolio meiner Website veröffentlicht. Nun, stellen Sie sich vor, wie seltsam es ist zu erklären, warum zwei verschiedene Unternehmen die gleiche Hochzeit auf ihren jeweiligen Websites hatten. Es ist wichtig anzugeben, was die Beziehung zwischen dem Studio und dem Auftragnehmer ist. Es sollte klargestellt werden, dass der Auftragnehmer kein Arbeitnehmer ist und als solcher für seine eigenen Steuern verantwortlich ist. Dies ist einer dieser Absätze, die große Unternehmen ALWAYS haben.